Montag, 27. Oktober 2014

Wochenrückblick KW 43

Es ist soweit, es gibt mal wieder einen Wochenrückblick. Und ich muss sagen, obwohl ich nicht super viel Sport gemacht habe, bin ich ganz zufrieden mit der Woche. Auf der Waage hat sich zwar noch nichts getan, aber ich war immerhin wieder zweimal laufen. Am Donnerstag war es mega anstrengend, heute hat es dagegen schon wieder richtig Spaß gemacht und lief bis auf die letzten zehn Minuten ganz locker und entspannt. Dann machten sich meine Waden trotz Kompressionsstrümpfen deutlich bemerkbar. Eine längere Runde hatte ich aber ohnehin nicht geplant. Denn ich möchte mich auf keinen Fall gleich überlasten.
Aber ich werde daran anknüpfen und wieder regelmäßig dreimal pro Woche laufen gehen. Der Herbst und Winter sind sowieso meine liebsten Jahreszeiten dafür. Und dann klappt's hoffentlich auch wieder mit dem Abnehmen, auch wenn ich gerade nicht mehr daran glaube, mein Zwischenziel noch zum Jahresende zu erreichen. Denn das wären noch sieben Kilo die wegmüssen. Aber mal schauen, ich versuche es zumindest.

Sport


  • Mo: Yoga (90 min)
  • Di + Mi: Ruhetag
  • Do: laufen (4,24 km, 33 min)
  • Fr + Sa: Ruhetag
  • So: laufen (6,96 km, 48 min)
--> Laufkilometer gesamt:  21,24
--> insgesamt 2 Stunden, 51 Minuten Sport

Essen

Leider habe ich nicht immer an die Fotos gedacht, aber einige kann ich euch trotzdem zeigen.

Couscous-Salat mit Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Feta
Eiweißbrote für's Abendessen
Das Rezept für die Eiweißbrote ist von Frl. Zyx, ihr findet es hier. Ich esse sie gern abends mit Schinken oder ähnlichem. Sie lassen sich übrigens super einfrieren.

Nudel-Bolognese-Rest angeröstet mit Pommes und Gurkensalat
Kleine Reste- und  Vorratsverwertung. Nicht das gesündeste, aber superlecker.

Hähnchenbrustfilet mit Feldsalat
Ofenkürbis mit Gurkensalat
Sorry für die schlechte Qualität. Der Kürbis war noch so heiß und dadurch ist meine Kameralinse beschlagen.

Kleines Frühstück vor dem Laufen
Großes Sonntagsfrühstück nach dem Laufen
Mein Mann und ich haben seit kurzem angefangen sonntags immer schön ausgiebig zusammen zu frühstücken, wenn ich vom Laufen zurück bin. Dafür fällt das Mittagessen dann aus.

Kommentare:

  1. Zurzeit kann ich mich irgendwie gar nicht dazu aufraffen, joggen zu gehen, weil es einfach so kalt geworden ist :D Also wirklich Respekt dafür! Aber das schöne am Joggen ist, dass man relativ schnell die Fortschritte merkt. Beim ersten Mal nach längerer Pause will man am liebsten gleich wieder auf hören, aber schon beim 2. oder 3. Mal ist es schon viel besser ;)
    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, heute lief es bei mir auch schon viel besser. Ich mag die jetztigen Temperaturen irgendwie lieber (also nur zum laufen, ansonsten hab ich's auch lieber warm), mit der richtigen Kleidung ist das kein Problem.

      Löschen
  2. Jetzt wieder mit dem Laufen anfangen ist wirklich eine super Idee. Nicht zu heiß, wundervolle Herbstatmosphäre und vor allem nicht überlaufen. Wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei den neuen Zielen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich finde es auch wirklich toll, dass ich die Waldwege jetzt wieder für mich alleine habe. Überlaufen ist es hier zwar nie, aber meine liebsten Laufrunden sind die, bei denen ich keinem einzigen Menschen begegne. Aber das ist leider sehr selten.

      Löschen
  3. Hey cool dass du mein Brot ausprobiert hast! =)
    Langes Frühstück ist toll, man fühlt sich so wohl dabei, es richtig zu genießen, nicht zu hetzen und bleibt lange satt!
    Finde das Wetter auch super zum laufen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, echt lecker! Ich muss schon wieder Nachschub backen. :)

      Löschen
  4. Ich finde dass auf vielen Blogs das essen so Lala ist aber bei dir habe ich echt Lust mich dazu zu setzen und mich von dir durchfüttern zu lassen.
    Sieht verdammt lecker und kalorienarm aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr zu lesen! Die letzten Wochen sah mein Essen nämlich ganz anders aus und ich bin froh, dass ich das jetzt wieder einigermaßen im Griff habe.

      Löschen