Donnerstag, 22. Mai 2014

Intervalltraining - letzter Lauf vor Frankfurt

Heute war es schon morgens um acht Uhr richtig warm, so dass ich zum ersten Mal in diesem Jahr mit "kurzer" Hose, also mit so einer Laufcapri, gelaufen bin. Heute stand die letzte Einheit meines 14-wöchigen Trainingsplans zum "sanften Formaufbau" an - ein halbstündiges Intervalltraining. Es lief eigentlich gut, aber mir lief auch ziemlich der Schweiß.


Ich hab mal meine wasserfeste Sonnencreme fürs Gesicht zum laufen getestet, aber ich hatte das Gefühl, dass sie einen Hitzestau verursacht. So stark wie heute hab ich im Gesicht jedenfalls noch nie geschwitzt. Und das, obwohl es ja eine spezielle Gesichtssonnecreme ist, die laut Aufdruck fettfrei sein soll... Hab jedenfalls gegen Ende viele mitleidige Blicke bekommen. Könnt ihr eine Sonnencreme für's Laufen empfehlen? Gerade für's Gesicht? Achso, meine ist die wasserfeste Sundance (dm) Sonnencreme für das Gesicht mit LSF 30.

Zuhause - nachdem ich mir endlich die Sonnencreme wieder abwaschen konnte - hab ich dann noch ein ganz kurzes Krafttraining für den Rumpf gemacht. Ich wollte es nicht übertreiben, da ich nicht mit Muskelkater nach Frankfurt fahren will.

Kommentare:

  1. Sag bescheid, wenn du eine Creme gefunden hast, bei mir ists leider genauso und ich neige dazu, ganz schnell einen Sonnenbrand zu bekommen :(
    Also lauf ich bei Sonne nur mit Mütze :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch auf der Suche. Habe mir am Sonntag auch den ersten Sonnenbrand eingefangen. Leider finde ich Sonnencremes bein Laufen echt unpraktisch, die entwickeln schnell ein Eigenleben und bleiben nicht da wo sie sollen :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze aktuell das Eucerin Sun Fluid LSF 50 (Apotheke ca. 20 EUR). Die Creme hat den Vorteil, dass sie auch mattierend ist. Ich benutze sie auch bei meinen Läufen und habe keine Probleme (nur das übliche Schwitzen :D). Zudem ist sie wasserfest, zeiht schnell ein und ist ohne Parfum, Parabene und Farbstoffe - was mir sehr wichtig war, sonst bekomme ich Pickel.
    Sie ist für Normale & Mischhaut & empfindliche Haut! Der Preis ist halt sehr teuer, aber bevor ich mich mit günstigen Produkten rumärgere habe ich mir das mal geleistet ;)
    Wem LSF50 zu hoch ist, sie gibt es auch mit LSF30!
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp! Die werde ich mir mal näher ansehen. :)

      Löschen