Mittwoch, 14. Mai 2014

Kurzer Lauf + Bauch-Workout

Heute war ich 6,5km laufen und konnte meine Zeit verbessern. Vor genau einer Woche brauchte ich für die selbe Stecke 43 Minuten, heute nur noch 40 Minuten. Zum Vergleich: Im Januar benötigte ich für diese Strecke noch 53 Minuten und sie zählte noch zu meinen längeren Läufen. Bin schon ein bisschen stolz auf mich, auch wenn da noch viel Luft nach oben ist. Ansonsten war der Lauf ziemlich ereignislos.

Vielleicht lag es ja auch an dem Krafttraining, dass ich schneller war. Kann das sein, nach nur einmal trainieren?
Ich hatte jedenfalls das Gefühl, dass meine Haltung besser war.


Danach hängte ich dann gleich noch ein Kurz-Workout an. Bauchmuskeltraining. Zwar nur 15 Minuten, aber die hatten es in sich. Ich habe das Ab Ripper X-Video von P90X gemacht, vielleicht kennt das ja jemand. Früher hab ich das öfters gemacht, immer nach den kurzen Läufen. Sollte ich vielleicht wieder einführen.

Ach ja, von dem anderen Training hatte ich natürlich Muskelkater - an den Seiten und Schultern bzw. Oberarmen hinten. Der wird jetzt wahrscheinlich direkt weiter in den Bauch wandern...

Kommentare:

  1. hey du :-) find ich toll, dass du sogar schneller warst als beim lauf zuvor! sowas macht einen immer verdammt stolz, oder? zumindest mich :-D
    du hast nen tollen blog, ich folge dir mal <3

    xoxo, L.
    ---------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ja, mich macht das auch immer sehr stolz!

      Löschen
  2. Der Ab Ripper ist mega fies :-D Könnt ich auch mal wieder machen, mochte den recht gerne.
    Schöne Laufstrecke hast du!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich hab heute immer noch Muskelkater! :D

      Löschen