Dienstag, 3. Juni 2014

Ich war schwimmen - und endlich wieder laufen!


Gestern Abend war ich das endlich das erste Mal seit Ewigkeiten wieder schwimmen. Ich habe es mir so oft vorgenommen, aber dann doch immer wieder eine Ausrede gefunden. Dabei ist schwimmen ja eigentlich toll! Was mich immer abgehalten hat, war die Tatsache, dass wir umgezogen sind und ich das Schwimmbad hier nicht kannte. Und ich gehe nicht gern allein in unbekannte Schwimmbäder. Aber wenn man es nicht einfach ausprobiert, wird es ja nie was. Deshalb habe ich das Schwimmen in meinen Trainingsplan aufgenommen. Und man kann ja nicht gleich am zweiten Tag was ausfallen lassen!

Vor zwei Jahren war ich noch regelmäßig schwimmen, ich hatte sogar eine Jahreskarte für das "alte" Schwimmbad. Abends war immer sehr viel los, deshalb hatte ich jetzt auch leichte Bedenken. Aber es war richtig schön leer, vielleicht 7 Leute im Schwimmerbecken. Das kann natürlich auch an den horrenden Eintrittspreisen gelegen haben. Aber so konnte ich ganz in Ruhe meine Bahnen ziehen, ohne dauernd jemandem ausweichen zu müssen und es hat wirklich Spaß gemacht.

Es wurden dann für den Anfang mal 1500 Meter in ca. 45 Minuten (hatte nur die Schwimmbaduhr als Anhaltspunkt). Nur Brust, Kraul bekomme ich nicht hin. Das entspricht ziemlich genau meiner früheren Zeit, was mich sehr überrascht hat nach der langen Pause. Wahrscheinlich hat auch der geringere Wasserwiderstand dazu beigetragen. Länger wollte ich aber auch gar nicht machen, hab die restliche Zeit dann für Entspannung im Dampfbad und im Außenbecken mit Massagedüsen genutzt. Das finde ich am Schwimmen auch so toll, dass man sich hinterher richtig schön entspannen kann.
Heute habe ich übrigens leichten Muskelkater in den Schultern.


Heute morgen habe ich endlich die neuen Laufschuhe ausprobiert und der erste Eindruck ist super! Sehr bequem, superleicht und gute Dämpfung. Ich war auch gar nicht so langsam (für meine Verhältnisse), obwohl ich immer noch Muskelkater von der Wanderung habe. 7km in knapp unter 44 Minuten.

Ihr seht, bei mir läuft es wieder besser. Die Ernährung habe ich gut im Griff und den Trainingsplan bis jetzt brav befolgt.

Kommentare:

  1. GRATULATION!!! Schön zu hören :)

    AntwortenLöschen
  2. Gut so! Und wie gesagt, Abwechslung tut dem Körper gut. Jetzt noch ein wenig Kraft ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, bin dabei. Eben ein Stabi-Training gemacht.

      Löschen
  3. Yeah! :) Schön, dass es bei dir wieder besser läuft. Man hat beim Sport eben immer mal wieder Hochs und Tiefs - immer schön dranbleiben! ;)

    AntwortenLöschen